Logo_Rose_Web

Trigger-Punkte

Trigger-Punkte sind kleine, druckschmerzhafte Knoten, die in der Muskulatur tastbar sind. Charakteristisch ist ihre Ausstrahlung in weit entfernte Gebiete. Beispielsweise kann ein gedrückter Trigger-Punkt im Schulter-Nackengebiet, Schmerzen im Bereich des Kopfes oder bis in die Armen verursachen.

Trigger-Punkte führen spontan, wie auch auf mechanische Belastungen hin, zu Schmerzen. Die Behandlung der Trigger-Punkte wird in die Massage integriert. Sie werden „zerdrückt“, was sehr schmerzhaft sein kann. Wann setzte ich diese Therapie ein?
– Kopfschmerzen
– Nacken-Schulterbeschwerden
– abgeklärte Zahnschmerzen
– abgeklärte Brust / Armschmerzen
– Rückenschmerzen
– Ischialgie (Schmerzen im Versorgungsgebiet des Ischiasnervs)

triggerellbogen2
Trigger-Punkt-Behandlung am oberen Rücken